La Gomera

Kanarische Inseln

  

 

Der Himmel über La Gomera ...

Entsprechend den beiden Vegetationszonen verhält es sich auch mit dem Klima auf der Insel: Die Südhälfte ist trocken, der Norden ist deutlich feuchter und von Passatwinden geprägt. Besonders bemerkenswert sind die wechselnden Lichtstimmungen auf der Insel, die uns immer wieder zum Staunen bringen und garantiert neue Eindrücke bescheren.

Ob bei Wolken, Sonne oder Nebel, am Morgen, mittags oder abends: Die Landschaften erscheinen in einem stets neuen Licht und liefern beeindruckende Naturschauspiele. Da ist man gerade noch bei Nieselregen durch tief hängende Wolken im Lorbeerwald gefahren – und auf einmal lösen sich diese an den Hängen auf und machen Platz für die Sonne am wolkenlosen Himmel.